Angebote zu "Kürbis" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

12 x 400g Welpe Huhn mit Kürbis Terra Canis Hun...
Top-Produkt
29,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Immer mehr Hunde wollen nicht erwachsen werden. Kein Wunder, denn von Terra Canis gibt es jetzt Welpenfutter. Eine gesunde Ernährung beginnt bereits im Welpenalter. Für Terra Canis Hundefutter werden ausschließlich Zutaten in Lebensmittelqualität verwendet, die leicht verdaulich sind. Viel frisches Muskelfleisch, Herzfleisch, Gemüse, Obst Kräuter und max. 10% glutenfreies Getreide. Durch den erhöhten Anteil an Eierschalen wird Ihr Welpe während des Wachstums ausreichend mit natürlichem Kalzium versorgt. Blütenpollen und Seealge in Terra Canis Welpenfutter versorgen den Organismus zusätzlich zu den frischen Zutaten mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen, essentiellen Aminosäuren Fettsäuren. Reine Kieselerde unterstützt das Wachstum von Krallen, Sehnen und Gelenken sowie die Einlagerung von natürlichem Kalzium in die Knochen. Terra Canis Alleinfutter bietet Ihrem Welpen also die leckersten Voraussetzungen, um kerngesund die Welt zu entdecken! Die Vorteile von Terra Canis Welpenfutter auf einen Blick: Das Fleisch sowie alle anderen Zutaten werden frisch verarbeitet, besitzen Lebensmittelqualität und sind deutscher Herkunft Terra Canis verzichtet konsequent auf Tier- und Knochenmehl, minderwertige Nebenerzeugnisse, Füllstoffe, Schlachtabfälle, Farb-, Konservierungs-, Lock-, Aromastoffe, künstliche Antioxidantien sowie jegliche synthetische Zusätze und Zucker Ein schonendes Garverfahren (Kaltabfüllung und niedrige Gartemperatur) gewährleistet, dass die wertvollen nativen Vitamine, sekundären Pflanzenstoffe, Mineralstoffe/Spurenelemente und Proteine in höchstmöglichem Maße erhalten bleiben Terra Canis garantiert die ausschließliche Verwendung der angegebenen Zutaten Durch die Zugabe von Eierschalen wird der Welpe und Junghund während des Wachstums auf natürliche Weise ausreichend mit Calcium versorgt. Optimales Kalzium-Phosphor-Verhältnis: 1,6:1,0 Die Terra Canis Welpenmenüs enthalten die natürlichen Vitamine A, B, C, D, E, Biotin sowie wertvolle Omega-3-Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffe (Phytamine) Blütenpollen liefern dem Welpen und Junghund auf natürliche Weise wichtige Vitamine, Mineralstoffe und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zudem sind Blütenpollen für ihren positiven Einfluss auf den Darm bekannt Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in die Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Profitieren sie jetzt von unseren günstigen Sparpaketen! Jetzt zugreifen! Beim Kauf von 12 x 400 g Terra Canis Welpenfutter der Sorte Ihrer Wahl können Sie jetzt dauerhaft sparen! - Für eine gesunde Ernährung von Anfang an! Die Zutaten von Terra Canis Welpenfutter: Muskelfleisch: sichert die Versorgung des Organismus mit hochwertigen Proteinen und Omega-6-Fettsäuren. Zum Muskelfleisch zählen auch Herzfleisch sowie Hühnermägen (Magen und Herz sind reine Muskel und zählen daher nicht zu den Innereien). Innerhalb der Fleischration sollte der Muskelfleischanteil immer am größten sein, Terra Canis Menüs bestehen zum größten Teil aus Muskelfleisch Leber: Da die Leber ein Entgiftungsorgan ist, sollte sie nur selten und in geringen Mengen an den Hund verfüttert werden. Terra Canis verwendet daher Leber nur in einem Welpenmenü in kleiner Menge. Gänzlich sollte darauf aber nicht verzichtet werden, da Leber große Mengen an Vitaminen (A, B-Gruppe, C, D) und Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Phosphor) enthält. Eierschalen: Lebenswichtiges Kalzium aus den Knochen des Beutetieres substituiert Terra Canis durch Eierschalen. Für Welpen ist Kalzium während der Wachstumsphase besonders wertvoll. Terra Canis Welpenfutter enthält durch den erhöhten Anteil an Eierschalen eine natürliche Kalziumquelle Ballaststoffe in Form von Gemüse, Obst Kräutern: Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung, da sie die Darmmotorik anregen und den Darm säubern. Achten Sie hierbei auf ein wenig Abwechslung, da alle Gemüse- Obstsorten unterschiedliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente Phytamine (= sekundäre Pflanzenstoffe) enthalten Getreide: Getreide wird vom Wolf nur selten und in geringen Mengen über den Magen-Darm-Inhalt seines Beutetieres aufgenommen. Dementsprechend sind weder Gebiss noch die Verdauungsphysiologie des Hundes darauf ausgerichtet, größere Mengen Getreide zu verdauen. Als unwesentlicher Nahrungsbestandteil sollte es nur in geringen Mengen an den Welpen verfüttert werden. Die Terra Canis Welpenfutter bestehen mit max. 10 Prozent nur zu einem geringen Prozentsatz aus Getreide. Das verwendete »Getreide« (Hirse, Buchweizen, Naturreis) ist glutenfrei und liefert dem Welpen und Junghund viele wichtige Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine Spirulina-Alge: Die Spirulina-Alge versorgt den Welpen mit allen wichtigen Mineralstoffen Spurenelementen (z.B. Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod, etc.), allen essentiellen Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und vielen wichtigen Vitaminen Kieselerde: Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in den Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Andensalz: Salz ist ein wichtiger Bestandteil der Hundeernährung, da das über die Beutetiere aufgenommene, salzhaltige Blut den Hund mit zahlreichen Mineralstoffen – unter anderem dem für den Elektrolythaushalt wichtigen Chlorid – versorgt. Terra Canis verwendet natürliches und unbehandeltes Andensalz, das »weiße Gold« der Inkas Hagebuttenpulver: Hagebuttenpulver versorgt unterstützend zur Eigensynthese des Welpen und Junghundes den Organismus mit natürlichem Vitamin C Die Terra Canis Menüs für Welpen werden von einer oberbayerischen Metzgerei hergestellt. Dieser Familienbetrieb in dritter Generation hat viele Auszeichnungen und Preise für seine Erzeugnisse erhalten. Er gehört zu den besten Metzgereien in München und zeichnet sich vor allem durch sein Qualitätsbewusstsein aus. Als reiner Lebensmittelbetrieb darf er nur Ware in Lebensmittelqualität lagern, verarbeiten und verkaufen. Dies garantiert die ausschließliche Verwendung lebensmitteltauglicher Zutaten für Terra Canis Welpenfutter. Terra Canis Hundefutter wird von einem unabhängigen, anerkannten Labor kontrolliert, welches Lebensmittel auf Produktsicherheit prüft. Alle Menüs werden regelmäßig analysiert, um sicherzustellen, dass der hohe Qualitätsstandard permanent eingehalten wird. Sie finden das entsprechende Siegel auf allen Terra Canis Etiketten. Im gemischten Paket erhalten Sie: 4 x 400 g Rind mit Apfel, Karotte Hagebutte 4 x 400 g Lamm mit Zucchini, Fenchel Magerjoghurt 4 x 400 g Geflügel mit Kürbis, Buchweizen Blütenpollen

Anbieter: Bitiba
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
6 x 400g Huhn mit Kürbis, Kamille und Blütenpol...
Aktuell
16,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Immer mehr Hunde wollen nicht erwachsen werden. Kein Wunder, denn von Terra Canis gibt es jetzt Welpenfutter. Eine gesunde Ernährung beginnt bereits im Welpenalter. Für Terra Canis Hundefutter werden ausschließlich Zutaten in Lebensmittelqualität verwendet, die leicht verdaulich sind. Viel frisches Muskelfleisch, Herzfleisch, Gemüse, Obst Kräuter und max. 10% glutenfreies Getreide. Durch den erhöhten Anteil an Eierschalen wird Ihr Welpe während des Wachstums ausreichend mit natürlichem Kalzium versorgt. Blütenpollen und Seealge in Terra Canis Welpenfutter versorgen den Organismus zusätzlich zu den frischen Zutaten mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen, essentiellen Aminosäuren Fettsäuren. Reine Kieselerde unterstützt das Wachstum von Krallen, Sehnen und Gelenken sowie die Einlagerung von natürlichem Kalzium in die Knochen. Terra Canis Alleinfutter bietet Ihrem Welpen also die leckersten Voraussetzungen, um kerngesund die Welt zu entdecken! Die Vorteile von Terra Canis Welpenfutter auf einen Blick: Das Fleisch sowie alle anderen Zutaten werden frisch verarbeitet, besitzen nachweislich Lebensmittelqualität und sind deutscher Herkunft Terra Canis verzichtet konsequent auf Tier- und Knochenmehl, minderwertige Nebenerzeugnisse, Füllstoffe, Schlachtabfälle, Farb-, Konservierungs-, Lock-, Aromastoffe, künstliche Antioxidantien sowie jegliche synthetische Zusätze und Zucker Ein schonendes Garverfahren (Kaltabfüllung und niedrige Gartemperatur) gewährleistet, dass die wertvollen nativen Vitamine, sekundären Pflanzenstoffe, Mineralstoffe/Spurenelemente und Proteine in höchstmöglichem Maße erhalten bleiben Terra Canis garantiert die ausschließliche Verwendung der angegebenen Zutaten Durch die Zugabe von Eierschalen wird der Welpe und Junghund während des Wachstums auf natürliche Weise ausreichend mit Calcium versorgt. Optimales Kalzium-Phosphor-Verhältnis: 1,6:1,0 Die Terra Canis Welpenmenüs enthalten die natürlichen Vitamine A, B, C, D, E, Biotin sowie wertvolle Omega-3-Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffe (Phytamine) Blütenpollen liefern dem Welpen und Junghund auf natürliche Weise wichtige Vitamine, Mineralstoffe und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zudem sind Blütenpollen für ihren positiven Einfluss auf den Darm bekannt Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in die Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt So entsteht ein appetitliches und leckeres Futter, das wie selbstgekocht schmeckt Die Zutaten von Terra Canis Welpenfutter: Muskelfleisch: sichert die Versorgung des Organismus mit hochwertigen Proteinen und Omega-6-Fettsäuren. Zum Muskelfleisch zählen auch Herzfleisch sowie Hühnermägen (Magen und Herz sind reine Muskel und zählen daher nicht zu den Innereien). Innerhalb der Fleischration sollte der Muskelfleischanteil immer am größten sein, Terra Canis Menüs bestehen zum größten Teil aus Muskelfleisch Leber: Da die Leber ein Entgiftungsorgan ist, sollte sie nur selten und in geringen Mengen an den Hund verfüttert werden. Terra Canis verwendet daher Leber nur in einem Welpenmenü in kleiner Menge. Gänzlich sollte darauf aber nicht verzichtet werden, da Leber große Mengen an Vitaminen (A, B-Gruppe, C, D) und Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Phosphor) enthält Eierschalen: Lebenswichtiges Kalzium aus den Knochen des Beutetieres substituiert Terra Canis durch Eierschalen. Für Welpen ist Kalzium während der Wachstumsphase besonders wertvoll. Terra Canis Welpenfutter enthält durch den erhöhten Anteil an Eierschalen eine natürliche Kalziumquelle Ballaststoffe in Form von Gemüse, Obst Kräutern: Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung, da sie die Darmmotorik anregen und den Darm säubern. Achten Sie hierbei auf ein wenig Abwechslung, da alle Gemüse- Obstsorten unterschiedliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente Phytamine (= sekundäre Pflanzenstoffe) enthalten Getreide: Getreide wird vom Wolf nur selten und in geringen Mengen über den Magen-Darm-Inhalt seines Beutetieres aufgenommen. Dementsprechend sind weder Gebiss noch die Verdauungsphysiologie des Hundes darauf ausgerichtet, größere Mengen Getreide zu verdauen. Als unwesentlicher Nahrungsbestandteil sollte es nur in geringen Mengen an den Welpen verfüttert werden. Die Terra Canis Welpenfutter bestehen mit max. 10 Prozent nur zu einem geringen Prozentsatz aus Getreide. Das verwendete »Getreide« (Hirse, Buchweizen, Naturreis) ist glutenfrei und liefert dem Welpen und Junghund viele wichtige Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine Spirulina-Alge: Die Spirulina-Alge versorgt den Welpen mit allen wichtigen Mineralstoffen Spurenelementen (z.B. Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod, etc.), allen essentiellen Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und vielen wichtigen Vitaminen Kieselerde: Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in den Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Andensalz: Salz ist ein wichtiger Bestandteil der Hundeernährung, da das über die Beutetiere aufgenommene, salzhaltige Blut den Hund mit zahlreichen Mineralstoffen – unter anderem dem für den Elektrolythaushalt wichtigen Chlorid – versorgt. Terra Canis verwendet natürliches und unbehandeltes Andensalz, das »weiße Gold« der Inkas Hagebuttenpulver: Hagebuttenpulver versorgt unterstützend zur Eigensynthese des Welpen und Junghundes den Organismus mit natürlichem Vitamin C Die Terra Canis Menüs für Welpen werden von einer oberbayerischen Metzgerei hergestellt. Dieser Familienbetrieb in dritter Generation hat viele Auszeichnungen und Preise für seine Erzeugnisse erhalten. Er gehört zu den besten Metzgereien in München und zeichnet sich vor allem durch sein Qualitätsbewusstsein aus. Als reiner Lebensmittelbetrieb, der strengen Kontrollen und Auflagen des Veterinäramtes unterliegt, darf er nur Ware in Lebensmittelqualität lagern, verarbeiten und verkaufen. Dies garantiert die ausschließliche Verwendung nachweislich lebensmitteltauglicher Zutaten für Terra Canis Welpenfutter. Terra Canis Hundefutter wird von einem unabhängigen, anerkannten Labor kontrolliert, welches Lebensmittel auf Produktsicherheit prüft. Alle Menüs werden regelmäßig analysiert, um sicherzustellen, dass der hohe Qualitätsstandard permanent eingehalten wird. Sie finden das entsprechende Siegel auf allen Terra Canis Etiketten.

Anbieter: Bitiba
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
12 x 400g Welpe Lamm mit Zucchini Terra Canis H...
Topseller
29,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Immer mehr Hunde wollen nicht erwachsen werden. Kein Wunder, denn von Terra Canis gibt es jetzt Welpenfutter. Eine gesunde Ernährung beginnt bereits im Welpenalter. Für Terra Canis Hundefutter werden ausschließlich Zutaten in Lebensmittelqualität verwendet, die leicht verdaulich sind. Viel frisches Muskelfleisch, Herzfleisch, Gemüse, Obst Kräuter und max. 10% glutenfreies Getreide. Durch den erhöhten Anteil an Eierschalen wird Ihr Welpe während des Wachstums ausreichend mit natürlichem Kalzium versorgt. Blütenpollen und Seealge in Terra Canis Welpenfutter versorgen den Organismus zusätzlich zu den frischen Zutaten mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen, essentiellen Aminosäuren Fettsäuren. Reine Kieselerde unterstützt das Wachstum von Krallen, Sehnen und Gelenken sowie die Einlagerung von natürlichem Kalzium in die Knochen. Terra Canis Alleinfutter bietet Ihrem Welpen also die leckersten Voraussetzungen, um kerngesund die Welt zu entdecken! Die Vorteile von Terra Canis Welpenfutter auf einen Blick: Das Fleisch sowie alle anderen Zutaten werden frisch verarbeitet, besitzen Lebensmittelqualität und sind deutscher Herkunft Terra Canis verzichtet konsequent auf Tier- und Knochenmehl, minderwertige Nebenerzeugnisse, Füllstoffe, Schlachtabfälle, Farb-, Konservierungs-, Lock-, Aromastoffe, künstliche Antioxidantien sowie jegliche synthetische Zusätze und Zucker Ein schonendes Garverfahren (Kaltabfüllung und niedrige Gartemperatur) gewährleistet, dass die wertvollen nativen Vitamine, sekundären Pflanzenstoffe, Mineralstoffe/Spurenelemente und Proteine in höchstmöglichem Maße erhalten bleiben Terra Canis garantiert die ausschließliche Verwendung der angegebenen Zutaten Durch die Zugabe von Eierschalen wird der Welpe und Junghund während des Wachstums auf natürliche Weise ausreichend mit Calcium versorgt. Optimales Kalzium-Phosphor-Verhältnis: 1,6:1,0 Die Terra Canis Welpenmenüs enthalten die natürlichen Vitamine A, B, C, D, E, Biotin sowie wertvolle Omega-3-Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffe (Phytamine) Blütenpollen liefern dem Welpen und Junghund auf natürliche Weise wichtige Vitamine, Mineralstoffe und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zudem sind Blütenpollen für ihren positiven Einfluss auf den Darm bekannt Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in die Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Profitieren sie jetzt von unseren günstigen Sparpaketen! Jetzt zugreifen! Beim Kauf von 12 x 400 g Terra Canis Welpenfutter der Sorte Ihrer Wahl können Sie jetzt dauerhaft sparen! - Für eine gesunde Ernährung von Anfang an! Die Zutaten von Terra Canis Welpenfutter: Muskelfleisch: sichert die Versorgung des Organismus mit hochwertigen Proteinen und Omega-6-Fettsäuren. Zum Muskelfleisch zählen auch Herzfleisch sowie Hühnermägen (Magen und Herz sind reine Muskel und zählen daher nicht zu den Innereien). Innerhalb der Fleischration sollte der Muskelfleischanteil immer am größten sein, Terra Canis Menüs bestehen zum größten Teil aus Muskelfleisch Leber: Da die Leber ein Entgiftungsorgan ist, sollte sie nur selten und in geringen Mengen an den Hund verfüttert werden. Terra Canis verwendet daher Leber nur in einem Welpenmenü in kleiner Menge. Gänzlich sollte darauf aber nicht verzichtet werden, da Leber große Mengen an Vitaminen (A, B-Gruppe, C, D) und Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Phosphor) enthält. Eierschalen: Lebenswichtiges Kalzium aus den Knochen des Beutetieres substituiert Terra Canis durch Eierschalen. Für Welpen ist Kalzium während der Wachstumsphase besonders wertvoll. Terra Canis Welpenfutter enthält durch den erhöhten Anteil an Eierschalen eine natürliche Kalziumquelle Ballaststoffe in Form von Gemüse, Obst Kräutern: Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung, da sie die Darmmotorik anregen und den Darm säubern. Achten Sie hierbei auf ein wenig Abwechslung, da alle Gemüse- Obstsorten unterschiedliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente Phytamine (= sekundäre Pflanzenstoffe) enthalten Getreide: Getreide wird vom Wolf nur selten und in geringen Mengen über den Magen-Darm-Inhalt seines Beutetieres aufgenommen. Dementsprechend sind weder Gebiss noch die Verdauungsphysiologie des Hundes darauf ausgerichtet, größere Mengen Getreide zu verdauen. Als unwesentlicher Nahrungsbestandteil sollte es nur in geringen Mengen an den Welpen verfüttert werden. Die Terra Canis Welpenfutter bestehen mit max. 10 Prozent nur zu einem geringen Prozentsatz aus Getreide. Das verwendete »Getreide« (Hirse, Buchweizen, Naturreis) ist glutenfrei und liefert dem Welpen und Junghund viele wichtige Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine Spirulina-Alge: Die Spirulina-Alge versorgt den Welpen mit allen wichtigen Mineralstoffen Spurenelementen (z.B. Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod, etc.), allen essentiellen Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und vielen wichtigen Vitaminen Kieselerde: Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in den Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Andensalz: Salz ist ein wichtiger Bestandteil der Hundeernährung, da das über die Beutetiere aufgenommene, salzhaltige Blut den Hund mit zahlreichen Mineralstoffen – unter anderem dem für den Elektrolythaushalt wichtigen Chlorid – versorgt. Terra Canis verwendet natürliches und unbehandeltes Andensalz, das »weiße Gold« der Inkas Hagebuttenpulver: Hagebuttenpulver versorgt unterstützend zur Eigensynthese des Welpen und Junghundes den Organismus mit natürlichem Vitamin C Die Terra Canis Menüs für Welpen werden von einer oberbayerischen Metzgerei hergestellt. Dieser Familienbetrieb in dritter Generation hat viele Auszeichnungen und Preise für seine Erzeugnisse erhalten. Er gehört zu den besten Metzgereien in München und zeichnet sich vor allem durch sein Qualitätsbewusstsein aus. Als reiner Lebensmittelbetrieb darf er nur Ware in Lebensmittelqualität lagern, verarbeiten und verkaufen. Dies garantiert die ausschließliche Verwendung lebensmitteltauglicher Zutaten für Terra Canis Welpenfutter. Terra Canis Hundefutter wird von einem unabhängigen, anerkannten Labor kontrolliert, welches Lebensmittel auf Produktsicherheit prüft. Alle Menüs werden regelmäßig analysiert, um sicherzustellen, dass der hohe Qualitätsstandard permanent eingehalten wird. Sie finden das entsprechende Siegel auf allen Terra Canis Etiketten. Im gemischten Paket erhalten Sie: 4 x 400 g Rind mit Apfel, Karotte Hagebutte 4 x 400 g Lamm mit Zucchini, Fenchel Magerjoghurt 4 x 400 g Geflügel mit Kürbis, Buchweizen Blütenpollen

Anbieter: Bitiba
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
12 x 400g Welpe Rind mit Apfel Terra Canis Hund...
Bestseller
29,99 € *
zzgl. 1,99 € Versand

Immer mehr Hunde wollen nicht erwachsen werden. Kein Wunder, denn von Terra Canis gibt es jetzt Welpenfutter. Eine gesunde Ernährung beginnt bereits im Welpenalter. Für Terra Canis Hundefutter werden ausschließlich Zutaten in Lebensmittelqualität verwendet, die leicht verdaulich sind. Viel frisches Muskelfleisch, Herzfleisch, Gemüse, Obst Kräuter und max. 10% glutenfreies Getreide. Durch den erhöhten Anteil an Eierschalen wird Ihr Welpe während des Wachstums ausreichend mit natürlichem Kalzium versorgt. Blütenpollen und Seealge in Terra Canis Welpenfutter versorgen den Organismus zusätzlich zu den frischen Zutaten mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen, essentiellen Aminosäuren Fettsäuren. Reine Kieselerde unterstützt das Wachstum von Krallen, Sehnen und Gelenken sowie die Einlagerung von natürlichem Kalzium in die Knochen. Terra Canis Alleinfutter bietet Ihrem Welpen also die leckersten Voraussetzungen, um kerngesund die Welt zu entdecken! Die Vorteile von Terra Canis Welpenfutter auf einen Blick: Das Fleisch sowie alle anderen Zutaten werden frisch verarbeitet, besitzen Lebensmittelqualität und sind deutscher Herkunft Terra Canis verzichtet konsequent auf Tier- und Knochenmehl, minderwertige Nebenerzeugnisse, Füllstoffe, Schlachtabfälle, Farb-, Konservierungs-, Lock-, Aromastoffe, künstliche Antioxidantien sowie jegliche synthetische Zusätze und Zucker Ein schonendes Garverfahren (Kaltabfüllung und niedrige Gartemperatur) gewährleistet, dass die wertvollen nativen Vitamine, sekundären Pflanzenstoffe, Mineralstoffe/Spurenelemente und Proteine in höchstmöglichem Maße erhalten bleiben Terra Canis garantiert die ausschließliche Verwendung der angegebenen Zutaten Durch die Zugabe von Eierschalen wird der Welpe und Junghund während des Wachstums auf natürliche Weise ausreichend mit Calcium versorgt. Optimales Kalzium-Phosphor-Verhältnis: 1,6:1,0 Die Terra Canis Welpenmenüs enthalten die natürlichen Vitamine A, B, C, D, E, Biotin sowie wertvolle Omega-3-Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffe (Phytamine) Blütenpollen liefern dem Welpen und Junghund auf natürliche Weise wichtige Vitamine, Mineralstoffe und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zudem sind Blütenpollen für ihren positiven Einfluss auf den Darm bekannt Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in die Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Profitieren sie jetzt von unseren günstigen Sparpaketen! Jetzt zugreifen! Beim Kauf von 12 x 400 g Terra Canis Welpenfutter der Sorte Ihrer Wahl können Sie jetzt dauerhaft sparen! - Für eine gesunde Ernährung von Anfang an! Die Zutaten von Terra Canis Welpenfutter: Muskelfleisch: sichert die Versorgung des Organismus mit hochwertigen Proteinen und Omega-6-Fettsäuren. Zum Muskelfleisch zählen auch Herzfleisch sowie Hühnermägen (Magen und Herz sind reine Muskel und zählen daher nicht zu den Innereien). Innerhalb der Fleischration sollte der Muskelfleischanteil immer am größten sein, Terra Canis Menüs bestehen zum größten Teil aus Muskelfleisch Leber: Da die Leber ein Entgiftungsorgan ist, sollte sie nur selten und in geringen Mengen an den Hund verfüttert werden. Terra Canis verwendet daher Leber nur in einem Welpenmenü in kleiner Menge. Gänzlich sollte darauf aber nicht verzichtet werden, da Leber große Mengen an Vitaminen (A, B-Gruppe, C, D) und Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Phosphor) enthält. Eierschalen: Lebenswichtiges Kalzium aus den Knochen des Beutetieres substituiert Terra Canis durch Eierschalen. Für Welpen ist Kalzium während der Wachstumsphase besonders wertvoll. Terra Canis Welpenfutter enthält durch den erhöhten Anteil an Eierschalen eine natürliche Kalziumquelle Ballaststoffe in Form von Gemüse, Obst Kräutern: Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung, da sie die Darmmotorik anregen und den Darm säubern. Achten Sie hierbei auf ein wenig Abwechslung, da alle Gemüse- Obstsorten unterschiedliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente Phytamine (= sekundäre Pflanzenstoffe) enthalten Getreide: Getreide wird vom Wolf nur selten und in geringen Mengen über den Magen-Darm-Inhalt seines Beutetieres aufgenommen. Dementsprechend sind weder Gebiss noch die Verdauungsphysiologie des Hundes darauf ausgerichtet, größere Mengen Getreide zu verdauen. Als unwesentlicher Nahrungsbestandteil sollte es nur in geringen Mengen an den Welpen verfüttert werden. Die Terra Canis Welpenfutter bestehen mit max. 10 Prozent nur zu einem geringen Prozentsatz aus Getreide. Das verwendete »Getreide« (Hirse, Buchweizen, Naturreis) ist glutenfrei und liefert dem Welpen und Junghund viele wichtige Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine Spirulina-Alge: Die Spirulina-Alge versorgt den Welpen mit allen wichtigen Mineralstoffen Spurenelementen (z.B. Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod, etc.), allen essentiellen Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und vielen wichtigen Vitaminen Kieselerde: Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in den Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Andensalz: Salz ist ein wichtiger Bestandteil der Hundeernährung, da das über die Beutetiere aufgenommene, salzhaltige Blut den Hund mit zahlreichen Mineralstoffen – unter anderem dem für den Elektrolythaushalt wichtigen Chlorid – versorgt. Terra Canis verwendet natürliches und unbehandeltes Andensalz, das »weiße Gold« der Inkas Hagebuttenpulver: Hagebuttenpulver versorgt unterstützend zur Eigensynthese des Welpen und Junghundes den Organismus mit natürlichem Vitamin C Die Terra Canis Menüs für Welpen werden von einer oberbayerischen Metzgerei hergestellt. Dieser Familienbetrieb in dritter Generation hat viele Auszeichnungen und Preise für seine Erzeugnisse erhalten. Er gehört zu den besten Metzgereien in München und zeichnet sich vor allem durch sein Qualitätsbewusstsein aus. Als reiner Lebensmittelbetrieb darf er nur Ware in Lebensmittelqualität lagern, verarbeiten und verkaufen. Dies garantiert die ausschließliche Verwendung lebensmitteltauglicher Zutaten für Terra Canis Welpenfutter. Terra Canis Hundefutter wird von einem unabhängigen, anerkannten Labor kontrolliert, welches Lebensmittel auf Produktsicherheit prüft. Alle Menüs werden regelmäßig analysiert, um sicherzustellen, dass der hohe Qualitätsstandard permanent eingehalten wird. Sie finden das entsprechende Siegel auf allen Terra Canis Etiketten. Im gemischten Paket erhalten Sie: 4 x 400 g Rind mit Apfel, Karotte Hagebutte 4 x 400 g Lamm mit Zucchini, Fenchel Magerjoghurt 4 x 400 g Geflügel mit Kürbis, Buchweizen Blütenpollen

Anbieter: Bitiba
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot
6 x 400g Welpenfutter Mix, Huhn, Lamm + Rind Te...
Beliebt
16,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Immer mehr Hunde wollen nicht erwachsen werden. Kein Wunder, denn von Terra Canis gibt es jetzt Welpenfutter. Eine gesunde Ernährung beginnt bereits im Welpenalter. Für Terra Canis Hundefutter werden ausschließlich Zutaten in Lebensmittelqualität verwendet, die leicht verdaulich sind. Viel frisches Muskelfleisch, Herzfleisch, Gemüse, Obst Kräuter und max. 10% glutenfreies Getreide. Durch den erhöhten Anteil an Eierschalen wird Ihr Welpe während des Wachstums ausreichend mit natürlichem Kalzium versorgt. Blütenpollen und Seealge in Terra Canis Welpenfutter versorgen den Organismus zusätzlich zu den frischen Zutaten mit natürlichen Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, Enzymen, essentiellen Aminosäuren Fettsäuren. Reine Kieselerde unterstützt das Wachstum von Krallen, Sehnen und Gelenken sowie die Einlagerung von natürlichem Kalzium in die Knochen. Terra Canis Alleinfutter bietet Ihrem Welpen also die leckersten Voraussetzungen, um kerngesund die Welt zu entdecken! Die Vorteile von Terra Canis Welpenfutter auf einen Blick: Das Fleisch sowie alle anderen Zutaten werden frisch verarbeitet, besitzen nachweislich Lebensmittelqualität und sind deutscher Herkunft Terra Canis verzichtet konsequent auf Tier- und Knochenmehl, minderwertige Nebenerzeugnisse, Füllstoffe, Schlachtabfälle, Farb-, Konservierungs-, Lock-, Aromastoffe, künstliche Antioxidantien sowie jegliche synthetische Zusätze und Zucker Ein schonendes Garverfahren (Kaltabfüllung und niedrige Gartemperatur) gewährleistet, dass die wertvollen nativen Vitamine, sekundären Pflanzenstoffe, Mineralstoffe/Spurenelemente und Proteine in höchstmöglichem Maße erhalten bleiben Terra Canis garantiert die ausschließliche Verwendung der angegebenen Zutaten Durch die Zugabe von Eierschalen wird der Welpe und Junghund während des Wachstums auf natürliche Weise ausreichend mit Calcium versorgt. Optimales Kalzium-Phosphor-Verhältnis: 1,6:1,0 Die Terra Canis Welpenmenüs enthalten die natürlichen Vitamine A, B, C, D, E, Biotin sowie wertvolle Omega-3-Fettsäuren und sekundären Pflanzenstoffe (Phytamine) Blütenpollen liefern dem Welpen und Junghund auf natürliche Weise wichtige Vitamine, Mineralstoffe und mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Zudem sind Blütenpollen für ihren positiven Einfluss auf den Darm bekannt Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in die Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt So entsteht ein appetitliches und leckeres Futter, das wie selbstgekocht schmeckt Die Zutaten von Terra Canis Welpenfutter: Muskelfleisch: sichert die Versorgung des Organismus mit hochwertigen Proteinen und Omega-6-Fettsäuren. Zum Muskelfleisch zählen auch Herzfleisch sowie Hühnermägen (Magen und Herz sind reine Muskel und zählen daher nicht zu den Innereien). Innerhalb der Fleischration sollte der Muskelfleischanteil immer am größten sein, Terra Canis Menüs bestehen zum größten Teil aus Muskelfleisch Leber: Da die Leber ein Entgiftungsorgan ist, sollte sie nur selten und in geringen Mengen an den Hund verfüttert werden. Terra Canis verwendet daher Leber nur in einem Welpenmenü in kleiner Menge. Gänzlich sollte darauf aber nicht verzichtet werden, da Leber große Mengen an Vitaminen (A, B-Gruppe, C, D) und Spurenelemente (Eisen, Kupfer, Phosphor) enthält Eierschalen: Lebenswichtiges Kalzium aus den Knochen des Beutetieres substituiert Terra Canis durch Eierschalen. Für Welpen ist Kalzium während der Wachstumsphase besonders wertvoll. Terra Canis Welpenfutter enthält durch den erhöhten Anteil an Eierschalen eine natürliche Kalziumquelle Ballaststoffe in Form von Gemüse, Obst Kräutern: Ballaststoffe sind wichtig für die Verdauung, da sie die Darmmotorik anregen und den Darm säubern. Achten Sie hierbei auf ein wenig Abwechslung, da alle Gemüse- Obstsorten unterschiedliche Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente Phytamine (= sekundäre Pflanzenstoffe) enthalten Getreide: Getreide wird vom Wolf nur selten und in geringen Mengen über den Magen-Darm-Inhalt seines Beutetieres aufgenommen. Dementsprechend sind weder Gebiss noch die Verdauungsphysiologie des Hundes darauf ausgerichtet, größere Mengen Getreide zu verdauen. Als unwesentlicher Nahrungsbestandteil sollte es nur in geringen Mengen an den Welpen verfüttert werden. Die Terra Canis Welpenfutter bestehen mit max. 10 Prozent nur zu einem geringen Prozentsatz aus Getreide. Das verwendete »Getreide« (Hirse, Buchweizen, Naturreis) ist glutenfrei und liefert dem Welpen und Junghund viele wichtige Mineralstoffe, Aminosäuren und Vitamine Spirulina-Alge: Die Spirulina-Alge versorgt den Welpen mit allen wichtigen Mineralstoffen Spurenelementen (z.B. Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium, Natrium, Selen, Eisen, Kupfer, Mangan, Zink, Jod, etc.), allen essentiellen Aminosäuren, mehrfach ungesättigten Fettsäuren und vielen wichtigen Vitaminen Kieselerde: Kieselerde unterstützt die Einlagerung von Kalzium in den Knochen und ist für ihre positive Wirkung auf Fell, Haut, Krallenwachstum und Stärkung von Sehnen und Bändern bekannt Andensalz: Salz ist ein wichtiger Bestandteil der Hundeernährung, da das über die Beutetiere aufgenommene, salzhaltige Blut den Hund mit zahlreichen Mineralstoffen – unter anderem dem für den Elektrolythaushalt wichtigen Chlorid – versorgt. Terra Canis verwendet natürliches und unbehandeltes Andensalz, das »weiße Gold« der Inkas Hagebuttenpulver: Hagebuttenpulver versorgt unterstützend zur Eigensynthese des Welpen und Junghundes den Organismus mit natürlichem Vitamin C Die Terra Canis Menüs für Welpen werden von einer oberbayerischen Metzgerei hergestellt. Dieser Familienbetrieb in dritter Generation hat viele Auszeichnungen und Preise für seine Erzeugnisse erhalten. Er gehört zu den besten Metzgereien in München und zeichnet sich vor allem durch sein Qualitätsbewusstsein aus. Als reiner Lebensmittelbetrieb, der strengen Kontrollen und Auflagen des Veterinäramtes unterliegt, darf er nur Ware in Lebensmittelqualität lagern, verarbeiten und verkaufen. Dies garantiert die ausschließliche Verwendung nachweislich lebensmitteltauglicher Zutaten für Terra Canis Welpenfutter. Terra Canis Hundefutter wird von einem unabhängigen, anerkannten Labor kontrolliert, welches Lebensmittel auf Produktsicherheit prüft. Alle Menüs werden regelmäßig analysiert, um sicherzustellen, dass der hohe Qualitätsstandard permanent eingehalten wird. Sie finden das entsprechende Siegel auf allen Terra Canis Etiketten. Im gemischten Probierpaket erhalten Sie: 2 x 400 g Rind mit Apfel, Karotte Hagebutte 2 x 400 g Lamm mit Zucchini, Fenchel Magerjoghurt 2 x 400 g Geflügel mit Kürbis, Buchweizen Blütenpollen

Anbieter: Bitiba
Stand: 17.01.2020
Zum Angebot